Do, 9. September 2021,
19:30 Uhr
Große Universitätsaula
Till Fellner spielt Mozart
:: Donnerstagskonzert 1 (Minasi | Fellner)
Till Fellner Mozarteumorchester
© Gabriela Brandenstein
Do, 9. September 2021,
19:30 Uhr
Große Universitätsaula
Donnerstagskonzert 1 (Minasi | Fellner)
Till Fellner spielt Mozart

JÖRG WIDMAN
Con brio – Konzertouvertüre für Orchester (2008)

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Klavierkonzert C-Dur KV 503

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Mozarteumorchester Salzburg
Till Fellner Klavier
Riccardo Minasi Dirigent

Riccardo Minasi leitet am 9. September 2021 ein Konzert rund um den Salzburger Fixstern Wolfgang Amadé Mozart. Till Fellner, der Ausnahmepianist aus Wien, spielt das strahlende C-Dur Klavierkonzert KV 503. Davor steht die Konzertouvertüre, "Con brio", in der sich Jörg Widmann großartig auf Ludwig van Beethovens "Furor und rhythmisches Drängen" bezieht. Mit Schwung, wie schon der Titel sagt. Dieses klassische Brio hatte Beethoven wie kein anderer Komponist, wofür auch seine abwechslungsreiche 4. Symphonie steht. 

Veranstalter:

Mozarteumorchester Salzburg
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
© Gabriela Brandenstein

Kommenden Veranstaltungen dieser Konzertserie:

No data was found