Mozartwoche

Rund um Mozarts Geburtstag lädt die Stiftung Mozarteum Salzburg zur Mozartwoche ins winterliche Salzburg. Feiern Sie mit und erleben Sie höchsten Klassikgenuss beim weltweit führenden Mozart-Festival! Die weltweit besten Mozart-Interpreten unserer Zeit begründen den beispiellosen Ruf dieses einzigartigen Festivals. Ausgesuchte Interpreten, zu denen auch das Mozarteumorchester gehört, garantieren jedes Jahr unvergessliche Konzerterlebnisse und funkelnde Musikmomente.

Do, 27. Januar 2022
11:00 Uhr
Großer Saal Stiftung Mozarteum
Mozartwoche Eröffnungskonzert 2022

MOZART Ouvertüre und Arien aus Don Giovanni, Così fan tutte und La clemenza di Tito
MOZART Maurerische Trauermusik KV 477
MOZART Rondo C-Dur für Violine und Orchester KV 373
MOZART Symphonie D-Dur KV 385 „Haffner-Symphonie“

Emily D’Angelo, Michael Volle, Emmanuel Tjeknavorian, Rolando Villazón, Speranza Scappucci
Do, 27. Januar 2022,
11:00 Uhr
Großer Saal Stiftung Mozarteum
Mozartwoche Eröffnungskonzert 2022

MOZART Ouvertüre und Arien aus Don Giovanni, Così fan tutte und La clemenza di Tito
MOZART Maurerische Trauermusik KV 477
MOZART Rondo C-Dur für Violine und Orchester KV 373
MOZART Symphonie D-Dur KV 385 „Haffner-Symphonie“

Emily D’Angelo, Michael Volle, Emmanuel Tjeknavorian, Rolando Villazón, Speranza Scappucci
So, 6. Februar 2022
18:00 Uhr
Großer Saal Stiftung Mozarteum
© Lukas Beck
Abschlusskonzert Mozartwoche 2022

MOZART Symphonie F-Dur KV 130
MOZART Konzert D-Dur für Violine und Orchester KV 211
MOZART Symphonie Es-Dur KV 16
MOZART Arien aus „Mitridate" und „La clemenza di Tito“
MOZART Symphonie C-Dur KV 551 „Jupiter-Symphonie“

Riccardo Minasi, Maria Kataeva, Emmanuel Tjeknavorian
So, 6. Februar 2022,
18:00 Uhr
Großer Saal Stiftung Mozarteum
Abschlusskonzert Mozartwoche 2022

MOZART Symphonie F-Dur KV 130
MOZART Konzert D-Dur für Violine und Orchester KV 211
MOZART Symphonie Es-Dur KV 16
MOZART Arien aus „Mitridate" und „La clemenza di Tito“
MOZART Symphonie C-Dur KV 551 „Jupiter-Symphonie“

Riccardo Minasi, Maria Kataeva, Emmanuel Tjeknavorian