Fr, 25. September 2020,
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Werke von Elgar, Jacob und Schumann
:: Leleux dirigiert Elgar, Jacob und Schumann
Francois Leleux, Mozarteumorchester Salzburg
Fr, 25. September 2020,
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Leleux dirigiert Elgar, Jacob und Schumann
Werke von Elgar, Jacob und Schumann

EDWARD ELGAR
In the South, Konzertouvertüre, op. 50 „Alassio“

GORDON JACOB
Konzert für Horn und Streichorchester

ROBERT SCHUMANN
Symphonie Nr. 3, Es-Dur, op. 97 „Rheinische“

Mozarteumorchester Salzburg
François Leleux, Dirigent
Radek Baborák, Horn

Robert Schumann ließ sich in seiner 3. Symphonie von der idyllischen Landschaft und den gotischen Kathedralen am Rhein inspirieren. Natürlich schrieb er keine illustrative Musik, sondern eine, in der die Poesie und die Geschichte einer Region zum Spiegelbild des Menschlichen werden. Am Beginn des Konzerts steht eine rare Ouvertüre des großen englischen Spätromantikers Edward Elgar – „In the South“, komponiert in Italien und voll unvergesslicher, sinnesfroher Eindrücke.

Der französische Meister der Oboe, François Leleux, ist längst auch ein Meister des Taktstocks, den er diesmal am Pult des Mozarteumorchester Salzburg schwingt, wenn der tschechische Meister des Horns, Radek Baborák, seine Brillanz nach den virtuos gesetzten Noten des hierzulande viel zu wenig beachteten Londoners Gordon Jacob beweist. Baborák war schon als 18-jähriger Solohornist der Tschechischen Philharmonie, später ein Kollege von Leleux in München und schließlich ein Jahrzehnt bei den „Berlinern“.

Veranstalter:

Salzburger Kulturvereinigung
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

EDWARD ELGAR
In the South, Konzertouvertüre, op. 50 „Alassio“

GORDON JACOB
Konzert für Horn und Streichorchester

ROBERT SCHUMANN
Symphonie Nr. 3, Es-Dur, op. 97 „Rheinische“

Mozarteumorchester Salzburg
François Leleux, Dirigent
Radek Baborák, Horn

Robert Schumann ließ sich in seiner 3. Symphonie von der idyllischen Landschaft und den gotischen Kathedralen am Rhein inspirieren. Natürlich schrieb er keine illustrative Musik, sondern eine, in der die Poesie und die Geschichte einer Region zum Spiegelbild des Menschlichen werden. Am Beginn des Konzerts steht eine rare Ouvertüre des großen englischen Spätromantikers Edward Elgar – „In the South“, komponiert in Italien und voll unvergesslicher, sinnesfroher Eindrücke.

Der französische Meister der Oboe, François Leleux, ist längst auch ein Meister des Taktstocks, den er diesmal am Pult des Mozarteumorchester Salzburg schwingt, wenn der tschechische Meister des Horns, Radek Baborák, seine Brillanz nach den virtuos gesetzten Noten des hierzulande viel zu wenig beachteten Londoners Gordon Jacob beweist. Baborák war schon als 18-jähriger Solohornist der Tschechischen Philharmonie, später ein Kollege von Leleux in München und schließlich ein Jahrzehnt bei den „Berlinern“.

Veranstalter:

Salzburger Kulturvereinigung
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

Kommenden Veranstaltungen dieser Konzertreihe:

Fr, 23. April 2021
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
© Wolfgang Lienbacher
Livestream aus dem Großen Festspielhaus

DUKAS Fanfare aus dem Ballett "La Peri"
WOLF-FERRARI Violinkonzert D-Dur op. 26
TSCHAIKOWSKY Schwanensee - Ballettsuite op. 20a

Gérard Korsten & Benjamin Schmid
Fr, 23. April 2021,
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Livestream aus dem Großen Festspielhaus

DUKAS Fanfare aus dem Ballett "La Peri"
WOLF-FERRARI Violinkonzert D-Dur op. 26
TSCHAIKOWSKY Schwanensee - Ballettsuite op. 20a

Gérard Korsten & Benjamin Schmid
Mi, 22. September 2021
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Mahlers Dritte (1)

MAHLER Symphonie Nr. 3 d-Moll

Bachchor Salzburg, Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, Riccardo Minasi, Kate Aldrich
Mi, 22. September 2021,
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Mahlers Dritte (1)

MAHLER Symphonie Nr. 3 d-Moll

Bachchor Salzburg, Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, Riccardo Minasi, Kate Aldrich
Do, 23. September 2021
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Mahlers Dritte (2)

MAHLER Symphonie Nr. 3 d-Moll

Bachchor Salzburg, Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, Riccardo Minasi, Kate Aldrich
Do, 23. September 2021,
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Mahlers Dritte (2)

MAHLER Symphonie Nr. 3 d-Moll

Bachchor Salzburg, Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, Riccardo Minasi, Kate Aldrich
Fr, 24. September 2021
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Mahlers Dritte (3)

MAHLER Symphonie Nr. 3 d-Moll

Bachchor Salzburg, Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, Riccardo Minasi, Kate Aldrich
Fr, 24. September 2021,
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
Mahlers Dritte (3)

MAHLER Symphonie Nr. 3 d-Moll

Bachchor Salzburg, Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, Riccardo Minasi, Kate Aldrich
Fr, 8. Oktober 2021
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
© Andrej Grilc
„Rhythm of the Americas“

GERSHWIN Cuban Overture
MINTZER „Rhythm of the Americas“ für Saxophon Quartett und Orchester
COPLAND Rodeo: Four Dance Episodes
MÁRQUEZ Danzón Nr. 2 für Orchester
BERNSTEIN Divertimento für Orchester

SIGNUM Saxophon Quartet und Ido Arad
Fr, 8. Oktober 2021,
19:30 Uhr
Großes Festspielhaus
„Rhythm of the Americas“

GERSHWIN Cuban Overture
MINTZER „Rhythm of the Americas“ für Saxophon Quartett und Orchester
COPLAND Rodeo: Four Dance Episodes
MÁRQUEZ Danzón Nr. 2 für Orchester
BERNSTEIN Divertimento für Orchester

SIGNUM Saxophon Quartet und Ido Arad
So, 17. Oktober 2021
11:00 Uhr
Großes Festspielhaus
© Intermusica/Benjamin Ealovega
Sonntagsmatinee (Manze)

EÖTVÖS Dialog mit Mozart – Da Capo für Orchester (2016) für das Mozarteumorchester
BRITTEN The Young Person‘s Guide to the Orchestra, op. 34
BERLIOZ Symphonie fantastique op. 14

Andrew Manze
So, 17. Oktober 2021,
11:00 Uhr
Großes Festspielhaus
Sonntagsmatinee (Manze)

EÖTVÖS Dialog mit Mozart – Da Capo für Orchester (2016) für das Mozarteumorchester
BRITTEN The Young Person‘s Guide to the Orchestra, op. 34
BERLIOZ Symphonie fantastique op. 14

Andrew Manze

Weitere Konzertreihen

Treffpunkt Musik

Künstlergespräche und Themenabende im Orchesterhaus

FREIER EINTRITT
für Vereinsmitglieder

Tatort Kammermusik

Kammermusikkonzerte im Orchesterhaus

25% Ermässigung und kostenloses Programmheft für Vereinsmitglieder

 

Donnerstagskonzert

6 Konzerte im Großen Saal der Stiftung Mozarteum

VORTEILE FÜR MITGLIEDER:
•  15 % Preisnachlass auf Einzelkarten
•  17 % auf das Abonnement
•  Kostenlose Programmhefte

Heimspiel

8 Konzerte in kleiner Besetzung im Orchesterhaus

VORTEILE FÜR MITGLIEDER:
•  15 % Preisnachlass auf Einzelkarten
•  Kostenlose Programmhefte

Sonntagsmatinee

5 Konzerte im Großen Festspielhaus

VORTEILE FÜR MITGLIEDER:
•  15 % Preisnachlass
•  27 % auf das Abonnement
•  Kostenlose Programmhefte

Viertel nach Acht

4 Wohnzimmerkonzerte mit Classical Jam-Session

VORTEILE FÜR MITGLIEDER:
• 25% Rabatt
• Kostenlose Programmhefte

Salzburger Landestheater

6 Produktionen im Landestheater
Silvesterkonzert im Festspielhaus

Sämtliche Musiktheatervorstellungen und das Silvesterkonzert werden vom Mozarteumorchester gespielt.

Salzburger Kulturvereinigung

9 Konzerte im Großen Festspielhaus

VORTEILE für Mitglieder:
10 % Ermäßigung auf alle Konzerte des Mozarteumorchesters

Salzburger Festspiele

10 Konzerte im Großen Saal der Stiftung Mozarteum

10 Mozart Matineen mit renommierten SolistInnen und Dirigenten

Mozartwoche

Abgesagt aufgrund von COVID-19